STCH 4 Mittwoch Chorleitung

Chorleitung SS 19 / Semester 6+8 / Studiochöre 3,4,5

 

Allgemeines 

*      Pro Student stehen 2 Probentermine mit selbstgewählter Literatur zur Verfügung.  

*      Die gewählten Werke müssen aus unterschiedlichen Epochen stammen. 

*      Offene Termine werden in Absprache mit den Studierenden aufgefüllt.

*      Das Notenmaterial ist in ausreichender Anzahl mitzubringen.

*      Termine können nachträglich nicht mehr getauscht werden. 

*      Die regelmäßige Teilnahme im Studiochor ist verpflichtend. 

 

Aufgaben / Termine (für BA-Studierende, Studiochor 3/4)

Eine Vorbesprechung mit Konzeptvorstellung durch die Dirigenten ist Voraussetzung für die Probe mit dem Chor. Sie findet in der Zeit von 18.00-18.45 Uhr (am Mittwoch) der Vorwoche statt. Bei diesem Termin ist eine Werkanalyse mit Probenplanabzugeben. Reihenfolge wie auf dem Dirigentenplan angegeben.

*      Die Werke sind perfekt vorzubereiten (SPD). Bei mangelnder Vorbereitung oder Versäumnis eines Dirigiertermins wird kein Testat erteilt. 

*      Wochen-  bzw. Semesteraufgabe. Die zu erarbeitende Literatur wird angesagt.

 

Aufgaben / Termine (für LA-Studierende, Studiochor 4/5)

Die Möglichkeit zur Vorbesprechung besteht auf Wunsch und nach Vereinbarung. Bei einer der Proben im Semester ist eine vollständige Werkanalyse mit Probenplanabzugeben.

*      Die Werke sind perfekt vorzubereiten (SPD – Singen, Partiturspielen, Dirigieren). Bei mangelnder Vorbereitung oder Versäumnis eines Dirigiertermins werden keine Punkte vergeben. 

*      Wochen-  bzw. Semesteraufgabe. Die zu erarbeitende Literatur wird angesagt.

 

Durchführung

*      Im Anschluss an das Dirigat findet eine Besprechung (10 Min) vor d. Gruppe statt

*      Die Probenzeit beträgt 15 Minuten

Ablauf der Probe im Studiochor 3 (Kirchenmusiker und Hauptfach)

14.00 Probe 14.15 Nachbesprechung mit der Gruppe 

14.25 Probe 14.40 Nachbesprechung mit der Gruppe 

14.50 Pause 

Ablauf der Probe für Kirchen- (5,7) und Schulmusiker im Studiochor 4

15.00 Probe Kirchenmusiker (Nachbesprechung mit Dozent)

15.25 Probe Schulmusiker (Nachbesprechung mit Dozent)

15.45 Auf Ansage: Dirigat für ALLE / aktuelles Thema (Semesterliteratur) zur Chorleitung 

16.00 Ende

Ablauf der Probe im Studiochor 5 (Schulmusik)

14.00 Probe 14.15 Nachbesprechung mit der Gruppe

a) 14.25 Probe 14.40 Nachbesprechung mit der Gruppe/

b) 14.25 Themenbezogene Übungen

14.50 Pause

a) oder b) je nach Teilnehmerzahl und Ansage bzw. Semesterplan und Einteilung

 

Voraussetzung für die Erteilung des Testates im Fach Chorleitung

      Regelmäßiger, aktiver Probenbesuch 

      Ausreichende Vorbereitung der „Semesterliteratur“

      Perfekte Vorbereitung (Singen/Partiturspiel/Dirigieren) der Probenliteratur

      Regelmäßige Teilnahme an den Vorbereitungsstunden (für KM Donnerstag der Vorwoche)

      Abgabe der Werkanalysen und Probenpläne (in der Vorbereitungsstunde u. vor der Probe, für LA-Studierende: vor der Probe)

      Motiviertes Dirigieren vor der Gruppe (mindestens 2x im Semester)

Mittwoch 27.03                     

Kirchenmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Schuster

15.25 (15)

Jurczyk

 Mittwoch 03.04.                                     

Kirchenmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Wieland

15.25 (15)

Wagner

 Mittwoch 10.04.

Kirchenmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Cichon

15.25 (15)

 

 Mittwoch 24.04.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

 

14.25 (15)

 

Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

 

15.25 (15)

 

 Mittwoch 08.05                     

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Fürst

14.25 (15)

 

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

 

15.25 (15)

Hilger

 Mittwoch 15.05.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Staatsexamen

14.25 (15)

Staatsexamen

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Staatsexamen

15.25 (15)

Staatsexamen

 Mittwoch 22.05.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Herzog

14.25 (15)

Frei LE

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Schöpf

15.25 (15)

Schlögl

 Mittwoch 29.05.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Schlögl

14.25 (15)

Schneider

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Böhme

15.15 (15)

Matsuno

15.30 (15)

Yudania

 Mittwoch 05.06.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Schlögl

14.25 (15)

Helbich

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Wagner

15.15 (15)

Herzog

15.30 (15)

Mejia

 Mittwoch 12.06.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Schöpf

14.25 (15)

 

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Lottner

15.15 (15)

Fürst

15.30 (15)

Herb

 Mittwoch 19.06.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Herzog LE

14.25 (15)

Wenzl

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Avila

15.25 (15)

Schneider

 Mittwoch 26.06.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Fürst LE

14.25 (15)

 

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Mejia

15.25 (15)

Wenzl

 Mittwoch 03.07.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

Schöpf

14.25 (15)

Wenzl

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Helbich

15.25 (15)

Cichon

 Mittwoch 10.07.                    

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

 

14.25 (15)

 

Kirchenmusiker und Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Schneider

15.25 (15)

Wenzl

 Mittwoch 17.07.  

Schulmusiker / Studiochor 5 (E.11)

14.00 (15)

 

14.25 (15)

 

Schulmusiker / Studiochor 4 (E.11)

15.00 (15)

Helbich

15.25 (15)

 

 

Wünsche und Änderungsvorschläge bitte möglichst bald an Kunibert Schäfer, Eva-Maria Leeb bzw. Mario Frei mailen!

 

Kunibert.schaefer@t-online.de
mario.frei@gmx.de
emleeb@web.de

 

Es genügt nicht, dass man Musik nur hören kann. Man muss Musik auch sehen können. Igor Strawinsky